Zurück


Gaststätte "Haus Sievering" (heute "Neuenhaus") in der Herscheider Ortsmitte. Links das Hotel Adler, rechts das Haus Schöttler und hinten halbrechts der Hubertushof. Foto: H. Hassel

Hauswald, Kornelia, Prakt. Ärztin, eröffnet am 01.06.1993 am Müggenbrucher Weg 21 eine Arztpraxis;

Heesemann, Otto, Wiebruch, 1931 Gastwirtschaft u. Stellmacherei;

Heimkehrerverband Herscheid, gegr. 1951; im Jahre 1949 gab es in Herscheid noch keinen Heimkehrerverband, so dass man sich zunächst dem Plettenberger Verband anschloss; die ersten, die sich in Herscheid zusammenfanden, waren Heinrich Sauer, Ernst Brenscheid, Karl Schürmann, Heinz Hengstenberg, Eugen Naber; eine Vereinsorganisation gab es anfangs nicht, es wurden lediglich Mitgliederlisten geführt; man traf sich zunächst im Neuenhaus, die offizielle Gründung muss dann 1951 erfolgt sein; Vors.: Willi Wirth (1991);

Herscheider Fischereiverein, Vors.: Bürgermeister Dames;

Himmler, Gerhard, bis 1977 Herscheider "Dorfpolizist";

Hoffmann, Emil, Reblin; 1931 Schuhmacherei;

Holthaus, Emil, Rärin; 1931 Kolonialwarenhandlung;


Hotel Herscheider Mühle, Restaurant; Postkarte zum 150-jährigen Bestehen des seit 1824 bestehenden Gasthauses; in den "Plettenberger Nachrichten" vom 08.06.1927 findet sich folgender Bericht: "Die Herscheider Mühle, Gastwirtschaft, Müllerei und Bäckerei, wird einem Umbau unterzogen. Mit dieser Besitzung ist ein gut Stück heimischer Familiengeschichte verknüpft. 1824 zog Hermann Diedrich Alberts, der bis dahin das Gut und die Mühle zu Haus Habbel verwaltet hatte, als Pächter nach der Herscheider Mühle. Nach dessen Tod übernahm sein Sohn Karl Friedrich Alberts die Verwaltung. Als dieser 1898 starb, führte seine Gattin, Emma geb. Herzhoff zu Wenninghausen, den Hof für ihren Sohn Hermann Diedrich weiter, der ihn 1909 selbständig übernahm. Am 9. Juli 1918 wurde das Gebäude vom Brande heimgesucht, der es größtenteils einäscherte. Im Oktober 1918 erwarb Hermann Diedrich Alberts, der jetzige Besitzer, die Herscheider Mühle käuflich als Eigentum und baute sie wieder auf."


Hotel Hubertushof, Restaurant, Kirchplatz 1; Besitzerin (1968): Elisabeth Brinker;


Hotel Jagdhaus Weber, Gilde-Hotel, Reblin; Hotel - Restaurant - Cafe;


Hotel Restaurant "Zum Adler" im Januar 1983. Foto: H. Hassel


Lexikon für die Gemeinde Herscheid, erstellt durch Horst Hassel,
58849 Herscheid, Tel.: 02357/903090, E-Mail: webmaster@plbg.de